Natururlaub im Burgenland - Burgenland Österreich Tourismusinformation Hotels Unterkünfte Urlaub Ferien

 www.burgenland-austria.com
Lastminute
  21.11.2019   Urlaubsangebote   Urlaub


Urlaubsziele suchen:









 

German Italien French Spanish English Russisch

Natur pur im Burgenland

 

Das Burgenland ist neben Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg, Wien, Steiermark, Kärnten, Vorarlberg und Tirol eines der neun Bundesländer Österreichs. Das Burgenland hat einen überwältigenden Naturraum zu bieten. Hier ist Natur noch spürbar, erlebbar und fühlbar.
   
Die frische Luft, das klare Wasser des Neusiedlersees, die unendliche Vielfalt der Flora und Fauna und die unberührte Natur machen das Burgenland zu einem idealen Urlaubsziel für die ganze Familie. Bewegung im Freien, Freiheit spüren und atmen, der Alltag schwindet immer weiter weg und der Geist wird frei.
   
   
Das Burgenland bietet eine Vielzahl an Sehenwürdigkeiten. Vier Naturparks und der Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel sowie die Region Leithagebirge, ein Höhenrücken am Westufer des Steppensees Neusiedlersee, machen diesen Ort zu einem kleinen Paradies für Naturliebhaber. Bei geführten Wanderungen durch diese Naturlandschaft gibt es einiges zu entdecken: Vogelgärten, seltene Pflanzen und einzigartige Landstriche.


Informationen über den Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel

   
Sehenswert sind mit Sicherheit auch die zahlreiche Themenwege in Neuhaus, deren Besonderheiten und Wissenswertes über die Raab-Gegend für Gäste des Naturparks auf unterhaltsame Weise dargestellt wird. Der Themenweg Alte Grenze in Neuhaus am Klausenbach beinhaltet die 1000jährige Grenze in dieser Region und das Schloß Tabor wird nach Beendigung der Renovierung ein Museum und die Informationsstelle beherbergen.
   
Ebenfalls in Neuhaus wird von den Obstbauern ein Apfelweg gestaltet. Besucher erfahren auf dem Lebensweg im Mühlgraben Interessantes über die Ökologie von Gewässern und können das "Wünschelruten gehen" erlernen. Auf dem Kornweg in Minihof Liebau reist man zurück in die historische Welt des Getreideanbaues. In St. Martin können Hügelgräber aus der Römerzeit begutachtet werden, und. auch die Norisch-Pannonischen Hügelgräber in Rax/Jennersdorf führen zurück in die Römerzeit. In Maria Bild kann entlang eines Pilgerweges gewandert werden, und in Mogersdorf führt der Friedensweg vom Raabtal zum historischen Schlößlberg und bildet mit dem Kreuz ein Mahnmal für die Türkenschlacht von 1664. Bei diesem vielfältigen Angebot wird mit Sicherheit niemandem langweilig.
   
   
 

Für den Vermieter:
>> Melden Sie hier Ihren Betrieb an
Übersetzungsbüro  
 
 AGB's  |  Datenschutz   |   Impressum  |   E-Mail: information@upps.at